Jürgen sagt…

Seit Februar kocht ja bekanntermaßen Volker Drkosch im Düsseldorfer Restaurant "Victorian". Hier wurde bereits darüber berichtet.

Der geniale, beinah alleinig ernstzunehmende Restaurantkritiker Deutschlands, Jürgen Dollase,  hat dem Restaurant Anfang Mai einen Besuch abgestattet und bestätigt in seiner FAS-Kolumne "Hier spricht der Gast" den hier geäußerten ersten Eindruck. Natürlich weitaus sachkundiger und fundierter…

Einzig und allein ein richtiges Fazit fehlt -aus Platzmangel?- fehlt dem Bericht. Dies könnte sinngemäß wie folgt lauten:

Das "Victorian" ist ein durchaus interessantes Restaurant, mit einem Koch mit Perspektive und Visionen, wenn man ihn denn läßt. Vor einem Besuch sollte man sich halt über die besondere Klientel aufgrund der exponierten Kö-Lage bewußt sein. Die Karte ist besonders im á la carte-Bereich hochpreisig und auch der Wein schlägt recht ordentlich zu Buche. Die gesamte Karte mit Preisen kann man aber vorbildlicherweise auf der website nachlesen.