Eine Geburtstagsfeier im Dezember führte mich zum zweiten Mal in das gastliche Haus in Waltrop.

Unprätentiöses Ambiente, ja, fast ein wenig Kneipenatmosphäre und eine klare, gut gemachte Küche werden geboten. Im Details merkt man, daß Chefkoch Stefan Manier an anderer Stelle bereits einen Stern sein Eigen nennen durfte.

Fein die geschmorten Schweinsbäckchen, dünn und knusprig das Wiener Schnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat.

Wer solch ein Restaurant in seiner Nähe hat, kann sich glücklich schätzen, denn Preis und Leistung stehen in einem vernünftigen Verhältnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.