IMG_5189Die Weseler Strasse in Düsseltal ist eine der Straßen in Düsseldorf, die wir bei unseren unzähligen Spaziergängen nicht oft entlang flanieren – sie hat einfach nicht viel zu bieten. Hatte! In den ehemaligen Räumlichkeiten einer Bank tat sich seit Längerem etwas. Als wir beim abendlichen Schaufensterbummel den Schriftzug pyc pictureYOURcity – Cheesecake & Gallery entdeckten, leuchteten die Augen der Commis. Cheeeeeeesecake! Den bis dato besten Cheesecake ihres Lebens habe sie in San Francisco gegessen, schwärmt die Commis seit vielen Jahren.

Am vierten Tag nach Eröffnung stehen wir im ersten Art-Café mit original amerikanischem Cheesecake und Fotokunst aus den Metropolen dieser Welt. Sozusagen ein Doppel-“Say Cheeeeese“. Sehr angenehm und modern ist die Atmosphäre des Art-Cafés. Zunächst ziehen die ausgestellten Fotografien uns in ihren Bann und wir bummeln durch die Ausstellung.

IMG_5184 IMG_5191

Die Idee von Inhaberin Pia Krebs war es, eine Galerie zu gründen, um die Foto-Werke ihres Mannes, die über pyc pictureYOURcity vertrieben werden, auszustellen. Dann kombinierte sie das Ganze kurzerhand mit einem Café. Pia Krebs, die lange in den USA lebte, brachte die Original-Cheesecake-Rezepte mit über den großen Teich und fügt ihnen eine ganz persönliche Note bei: Sie verwendet zum Beispiel weniger Zucker, als in den Original-Rezepten. In der Auslage finden wir aktuell den Classic-New York-Cheesecake, Mini-Cheesecakes mit Blueberry und Matcha-Tee sowie Cake-Variationen mit Maracuja, Cherry und Schokolade.

IMG_5193 IMG_5197

Wir entscheiden uns heute für ein Stück Classic-New York-Cheesecake sowie -to go- für einen Mini mit Blueberry. Geschmacklich kann der Classic-Cheesecake absolut überzeugen. Die cremige Füllung schmilzt regelrecht am Gaumen und der Boden hat leicht karamellige Noten. Abends findet der Mini-Cheesecake mit seinem fruchtig-frischen Blueberry-Topping ebenfalls Anklang. Bei beiden Kalotienbomben wirkt sich die reduzierte Zuckermenge geschmacklich positiv aus. Die Commis ist überzeugt und die süße Seite der San Francisco-Sehnsucht wird nun hoffentlich ad acta gelegt.

Was uns besonders gefällt: die Produkte sind hochwertige Bio-Produkte bzw. aus Fair-Trade-Handel. Soll es weniger mächtig zugehen oder nur der kleine Durst gestillt werden – das Sortiment umfasst neben Cheesecakes auch Cookies, Brownies, Schokolade, Kaffee und Tee. Alle Produkte sind auch als „to go“-Variante erhältlich. Momentan backt Pia Krebs alle Cakes mit viel Liebe selbst und sucht unbedingt nach einer Unterstützung, um das Sortiment künftig erweitern zu können.

IMG_5188 IMG_5186

Die Fotokunst bekommt durch die aufgelockerte Raumaufteilung ebenfalls ihre Aufmerksamkeit. Wechselnde Ausstellungsthemen sind geplant. Aktuell kann man Fotografien zum Thema Spiegelungen bewundern und natürlich auch erwerben.

Solch ein Art-Café hätten wir in Düsseldorf eher in Flingern, denn in Düsseltal erwartet. Aber letztendlich, so verrät uns Pia Krebs, sei es die Nähe zur eigenen Wohnung gewesen, die den Standort mitbestimmt habe. Etwas frech fragen wir, ob denn auch schon Grauschöpfe in diesem modernen Umfeld einkehrten, denn das Publikum in Düsseltal ist tagsüber eher betagt. Und tatsächlich: Sie trinken am liebsten Espresso und fragen regelmäßig, was denn eigentlich der Unterschied zum deutschen Käsekuchen sei…

Wir sind gespannt, wie das Konzept angenommen wird. Vielleicht gibt es ja bei pyc pictureYOURcity – Cheesecake & Gallery auch bald ein leckeres Frühstück inmitten der Ausstellung von Fotokunst.

0 thoughts on “Say Cheeeeeeeeese – New York meets Düsseltal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.