Jürgen sagt…Wenn der geniale Restaurantkritiker sich nicht gerade mit der Textur eines McDonald´s Hamburgers auseinandersetzt, sondern man hocherfreut am Sonntagmorgen eine Kritik eines Restaurants aus der heimatlichen Region, welches man auch noch selbst -wenn auch vor längerer Zeit- besucht hat, findet, herrscht gespannte Freude vor.

Im Restaurant "Herzog von Burgund" in Neuss gefiel es Dollase scheinbar ausgesprochen gut. Das Restaurant ist mit 16 Gault Millau-Punkten adäquat bewertet, worauf Dollase auch hinweist. Dennoch wird das Restaurant von ihm ein wenig als unentdeckte Perle dargestellt. Speisen, Weinbegleitung und Service werden für Dollase´sche Verhältnisse geradezu in den Himmel gelobt ("Bemerkenswert ist aber vor allem das Essen").

Der damals vorgenommene, bisher aber versäumte  Wiederbesuch sollte durchaus mal wieder auf der Agenda stehen.

Übrigens, das gilt Publikationen wie "Düsseldorf geht aus!" aus dem Überblick-Verlag oder "Marcellino´s":

So etwas sind ernstzunehmende Restaurantkritiken!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.