Nein, Enttäuschung ist nicht der richtige Begriff. Vielleicht war die Erwartungshaltung bezüglich Düsseldorfs bestem Hause zu groß, vielleicht die Trauer über die Erkenntnis, dass das Restaurant „Im Schiffchen“ zurecht nur noch zwei statt seiner jahrelang gehaltenen drei Sterne innehat oder auch die leichte Empörung über die  wahrhaft kräftigen Aufschläge bei den Weinen.

Der durchgängige Eindruck war, daß die Form des Anrichtens und die Gesamtoptik nicht mehr state of the art waren. Bei einigen Gerichten sorgte der Anblick des Tellers schon für ein wenig Überraschung, da sich ein deutlich anderes Bild als bei anderen Restaurants dieser Klasse ergab.

Die beiden wichtigeren Faktoren aber heißen Produktqualität und natürlich Geschmack. Und damit punktet Jean-Claude Bourgueil.

 

 

 

 

 

 

0 thoughts on “Restaurant “Im Schiffchen” in Düsseldorf

  1. Düsseldorf ist immer eine Reise wert:-)

    Aber Achtung: Betriebsferien vom 24.08.-08.09.2008!

    Viel Spaß, vorallendingen gibt´s ja noch viele andere Genußadressen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.